Wale gucken im Wikingerland – Esprit in “Buten un Binnen”

Was für ein Wellenritt: Die Bremer Schoneryacht “Esprit” vom Jugendkutterwerk hat sich im Hochsommer von Bergen auf den Weg Richtung Island gemacht. Auf dem Rückweg haben einige Crewmitglieder auf der härtesten Etappe zu den Färöer-Inseln gefilmt und so auch festgehalten, wie Trainee Eva Gliem ihre Hochseetaufe bestanden hat. Ein Film für “buten un binnen”, ausgestrahlt am 23. September 2023, einen Tag nach der wohlbehaltenen Rückkehr der “Esprit” nach Bremerhaven. Wale gucken im Wikingerland – Esprit in “Buten un Binnen” weiterlesen

Esprit zurück aus Island

Aus: Nordsee Zeitung vom 20. September 2023

Am 24. Juni um 6:00 Uhr morgens hat die Esprit die Leinen im Neuen Hafen losgeworfen, um zur ersten Etappe ihrer diesjährigen Sommertörns nach Den Helder in den Niederlanden aufzubrechen. Nach drei Monaten und rund 6.000 Seemeilen (ca. 11.100 km) wird die Schoneryacht des Jugendkutterwerks Bremen e.V. am Freitagabend, unter Führung des Skippers Christian Spratte, in Bremerhaven zurückerwartet.

Esprit zurück aus Island weiterlesen

Stell Dir vor, es ist Sommer…

Ein Blick in den Esprit-Törnplan für 2022

Stell Dir vor: Tausende von Jugendlichen, die auf Großseglern unterwegs sind. 40, 90, manchmal sogar 120 Schiffe. Und mittendrin: Esprit. Ganz anders als die Traditionsschiffe, modern, schnell – aber vereint im Spirit, mit Sailtraining als Anspruch an alle, die da segeln. In diesem Sommer bilden die Tall Ships´Races das Herzstück vom Esprit-Törnplan. Mit dem Zubringer in der ersten Juli Woche geht es los, dann folgt das erste Rennen von Esbjerg nach Harlingen. Mittelstück ist Cruise in Company, wo traditionell die Schiffe ihre Crews austauschen um echte Völkerverständigung zu ermöglichen. Race #2 geht dann von Antwerpen nach Aalborg und verspricht herrliches Segeln auf Nordsee und Skagerrak. Bei allen drei Etappen dieser fantastischen Jugendregatta ist Esprit dabei. Stell Dir vor, es ist Sommer… weiterlesen